Unterhalt für Ehegatten

Als Ehegattenunterhalt bezeichnet man die gegenseitige Pflicht, den anderen Ehepartner auch nach einer Trennung bzw. Scheidung finanziell abzusichern. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass der andere wegen der früheren Aufgabenverteilung in der Ehe seinen Lebensunterhalt bei Scheidung nicht, oder nur teilweise, durch eigene Erwerbstätigkeit sichern kann.

Artikel zum Ehegattenunterhalt

Die Grundlagen zum Unterhalt bei Trennung.

Was Sie zum Unterhalt für Ehegatten nach der Trennung wissen sollten.

Zum Anspruch auf Unterhalt nach Trennung.

Der Überblick zu einigen Besonderheiten beim Trennungsunterhalt.

Unterhalt für Ehegatten nach Scheidung! Wie lange?

Wieviel und wie lang ist Ehegattenunterhalt nach der Scheidung zu zahlen?

Die Grundlagen zum Wohnvorteil.

Was ist ein Wohnvorteil und wie wirkt er sich beim Ehegattenunterhalt aus?

Gesetze zur Scheidung

§ 1569 - § 1580 BGB

Unterhalt des geschiedenen Ehegatten, Grundsatz, Unterhaltsberechtigung

§ 1581 - § 1584 BGB

Leistungsfähigkeit des Unterhaltspflichtigen und Rangfolge der Unterhaltsberechtigten

§ 1586 - § 1586b BGB

Ehegattenunterhalt Ende des Unterhaltsanpruchs

Formulare

Muster: Aufforderung zur Zahlung von Ehegattenunterhalt

Eine Aufforderung zur Zahlung von Unterhalt an den anderen Ehegatten.