Ehegattenunterhalt

Als Ehegattenunterhalt bezeichnet man die gegenseitige Pflicht der Eheleute, die finanzielle Existenz des jeweils anderen Ehepartners auch nach der Trennung oder Scheidung unter bestimmten Voraussetzungen ganz oder teilweise abzusichern.

ARTIKEL zum Ehegattenunterhalt

Die Grundlagen zum Unterhalt bei Trennung.

Was Sie zum Unterhalt nach der Trennung wissen sollten ...

Zum Anspruch auf Unterhalt nach Trennung.

Überblick zu einigen Besonderheiten beim Trennungsunterhalt ...

Wie lange ist Ehegattenunterhalt nach der Scheidung zu zahlen?

Überblick zu einigen Besonderheiten beim Ehegattenunterhalt nach Scheidung ...

Die Grundlagen zum Wohnvorteil.

Was ist ein Wohnvorteil und wie wirkt er sich beim Ehegattenunterhalt aus?

GESETZE zur Scheidung

§ 1569 - § 1580 BGB

Unterhalt des geschiedenen Ehegatten, Grundsatz, Unterhaltsberechtigung

§ 1581 - § 1584 BGB

Leistungsfähigkeit des Unterhaltspflichtigen und Rangfolge der Unterhaltsberechtigten

§ 1586 - § 1586b BGB

Ehegattenunterhalt Ende des Unterhaltsanpruchs

FORMULARE zum Ehegattenunterhalt

Muster: Aufforderung zur Zahlung von Ehegattenunterhalt

Eine Aufforderung zur Zahlung von Unterhalt an den anderen Ehegatten