Das Vermögen bei Scheidung.

Umgangssprachlich wird oft über den Ausgleich, die Trennung oder die Aufteilung von Vermögen gesprochen. Gibt es keinen Ehevertrag, geht es dabei immer um den sogenannten Zugewinnausgleich. Damit wird eine Differenz unterschiedlicher Vermögenszuwächse in der Ehe hälftig ausgeglichen. Die Aufteilung eines gemeinsamen Hauses oder gemeinsamer Kontoguthaben ist davon unabhängig. Sie finden hier eine Übersicht zu den dazu gesammelten Informationen.

Artikel zur Vermögensteilung

Warum ein Ehevertrag sinnvoll sein kann.

Das gesetzliche "Ehe-Standardmodell" regelt im Fall einer Scheidung nicht alle Probleme.

Der Ausgleich des Zugewinns bei Scheidung.

Es wird nicht einfach alles hälftig geteilt. Die Grundlagen zum Zugewinnausgleich.

Das Haus bei Scheidung.

Die Grundlagen zur gemeinsamen Immobilie. Was Sie wissen sollten.

Das Haus nach der Trennung.

Was wird mit der gemeinsamen Immobilie nach der Trennung?

Formulare

Muster Auskunft Vermögen

Mit diesem Schreiben wird Auskunft zum Vermögen bei Heirat Trennung und Scheidung verlangt. Die Vermögenswerte sind Grundlage der Berechnung des Zugewinnausgleichs.